DE/

Datenschutz

Richtlinie gemäß Artikel 13 und 14 der EU-Datenschutzverordnung 2016/679 (DSGVO)
Aktualisiert am 21.05.2024 – Prüfen Sie diese Website regelmäßig auf die neueste Version.

ONLINENUTZER (Luisaviaroma-Website und App)

Gemäß den Artikeln 13 und 14 der Verordnung (EU) 2016/679 (im Folgenden „DSGVO“) ist die LUISA VIA ROMA S.p.A. (im Folgenden „LUISAVIAROMA“ oder  „Datenverantwortlicher“), MwSt.-Nr. IT 00607970480, mit Sitz in Via Benedetto Varchi, 61, 50132, Florenz, Italien, in seiner Eigenschaft als Datenverantwortlicher, informiert Sie, dass Ihre persönlichen Daten von LUISAVIAROMA selbst mittels manueller Verarbeitung oder elektronischer oder automatisierter, computergestützter oder telematischer Instrumente verarbeitet werden, auf der Grundlage von Grundsätzen, die streng mit den unten aufgeführten Zwecken verbunden sind, und in jedem Fall so, dass die Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten gewährleistet ist.
Kontaktinformation: customerservice@luisaviaroma.com

Es wurde ein Datenschutzbeauftragter (DSB), auch Data Protection Officer (DPO) genannt, ernannt: dpo@luisaviaroma.com

 

 

BROWSING-DATEN

Zweck der VerarbeitungRechtsgrundlage der Verarbeitung (Artikel 6 der DSGVO)
Nutzung des Webdienstes

Um statistische Informationen über die Nutzung der Dienste zu erhalten (meistbesuchte Seiten, Anzahl der Besucher pro Zeitfenster oder pro Tag, geografische Herkunftsgebiete usw.)

Überprüfung des ordnungsgemäßen Funktionierens der angebotenen Dienste

Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen

Sie müssen Ihre Daten angeben, um auf der Seite navigieren zu können.

An wen wir Ihre Daten weitergeben

Ihre personenbezogenen Daten können von den folgenden Kategorien von Parteien verarbeitet werden, die vom Datenverarbeiter gemäß Artikel 28 der DSGVO ausdrücklich als Datenverarbeiter benannt wurden und folgende Dienstleistungen erbringen:

  1. Statistische Analyse und Optimierung der LUISAVIAROMA-Unternehmenswebsite und der mobilen APP
  2. IT-Beratung und Unterstützung bei der Softwareentwicklung
  3. Cloud

Wenn Sie die Liste der Datenverarbeiter einsehen möchten, schreiben Sie bitte an dpo@luisaviaroma.com.

Die Daten werden auch von Personen verarbeitet, die der Datenverantwortliche gemäß der DSGVO ausdrücklich dazu ermächtigt, wie z. B. von LUISAVIAROMA angestellte oder abgeordnete Mitarbeiter, Praktikanten und Mitarbeiter, die spezifischen Anweisungen des Datenverantwortlichen folgen.

Die von LUISAVIAROMA verarbeiteten persönlichen Daten werden nicht weitergegeben.

Übermittlung außerhalb der EU

Bei der Verfolgung der oben genannten Verarbeitungszwecke werden Ihre personenbezogenen Daten nicht in Länder außerhalb der Europäischen Union übermittelt.

Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten

ZweckKategorie der personenbezogenen DatenFristen für die Löschung
Nutzung des Webdienstes

Gewinnung statistischer Informationen über die Nutzung der Dienste (meistbesuchte Seiten, Anzahl der Besucher pro Zeitfenster oder pro Tag, geografische Herkunftsgebiete usw.).

Überprüfung des ordnungsgemäßen Funktionierens der angebotenen Dienste.

Allgemeine Daten: die IP-Adressen oder Domänennamen der von den Nutzern verwendeten Computer und Endgeräte, die URI/URL (Uniform Resource Identifier/Locator)-Notationsadressen der angeforderten Ressourcen, die Uhrzeit der Anfrage, die zur Übermittlung der Anfrage an den Server verwendete Methode, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der numerische Code, der den Status der vom Server gegebenen Antwort angibt (erfolgreich, Fehler usw.), und andere Parameter, die sich auf das Betriebssystem und die Computerumgebung des Nutzers beziehen.50 Monate

Automatisierter Entscheidungsprozess
Bei der Verfolgung der vorgenannten Verarbeitungszwecke wird keine ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhende Entscheidung getroffen, die rechtliche Auswirkungen auf Sie hat oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

 

 

ERSTELLUNG EINES ACCOUNTS

Zweck der VerarbeitungRechtsgrundlage der Verarbeitung (Artikel 6 der DSGVO)
Erstellung und Verwaltung der Accounts der auf der Unternehmenswebsite und der mobilen APP von Luisaviaroma registrierten NutzerErfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen

Die Angabe Ihrer Daten ist freiwillig.

Wenn Sie sich jedoch weigern, die obligatorischen Angaben zu machen, wird es objektiv unmöglich sein, Ihren Account zu erstellen.

An wen wir Ihre Daten weitergeben

Ihre personenbezogenen Daten können von den folgenden Kategorien von Parteien verarbeitet werden, die vom Datenverarbeiter gemäß Artikel 28 der DSGVO ausdrücklich als Datenverarbeiter benannt wurden und folgende Dienstleistungen erbringen:

  1. Statistische Analyse und Optimierung der LUISAVIAROMA-Unternehmenswebsite und der mobilen APP
  2. IT-Beratung und Unterstützung bei der Softwareentwicklung
  3. Cloud

Wenn Sie die Liste der Datenverarbeiter einsehen möchten, schreiben Sie bitte an dpo@luisaviaroma.com.

Die Daten werden auch von Personen verarbeitet, die der Datenverantwortliche gemäß der DSGVO ausdrücklich dazu ermächtigt, wie z. B. von LUISAVIAROMA angestellte oder abgeordnete Mitarbeiter, Praktikanten und Mitarbeiter, die spezifischen Anweisungen des Datenverantwortlichen folgen.

Die von LUISAVIAROMA verarbeiteten persönlichen Daten werden nicht weitergegeben.

Übermittlung außerhalb der EU

Bei der Verfolgung der oben genannten Verarbeitungszwecke werden Ihre personenbezogenen Daten nicht in Länder außerhalb der Europäischen Union übermittelt.

Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten

ZweckKategorie der personenbezogenen DatenFristen für die Löschung
Erstellung und Verwaltung der Accounts der auf der Unternehmenswebsite und der mobilen APP von Luisaviaroma registrierten NutzerAllgemeine Daten: Name, Geburtsdatum und Herkunftsland – Nutzer-ID – Passwort – IP-Adresse – E-Mail10 Jahre für Kunden, die mindestens eine Bestellung aufgegeben haben. 36 Monate für Kunden, die noch nie eine Bestellung aufgegeben haben.
Nach Ablauf dieser Frist werden Ihre Daten anonymisiert oder gelöscht, es sei denn, sie müssen für andere, gesetzlich ausdrücklich vorgesehene Zwecke aufbewahrt werden.

Automatisierter Entscheidungsprozess
Bei der Verfolgung der vorgenannten Verarbeitungszwecke wird keine ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhende Entscheidung getroffen, die rechtliche Auswirkungen auf Sie hat oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

 

 

VERWALTUNG DER ACCOUNT-PRÄFERENZEN

Zweck der VerarbeitungRechtsgrundlage der Verarbeitung (Artikel 6 der DSGVO)
Die Produktsuche für den Nutzer einfacher und schneller zu gestaltenErfüllung eines Vertrags oder einer vorvertraglichen Maßnahme

Die Angabe Ihrer Daten ist freiwillig.

Wenn Sie sich jedoch weigern, die obligatorischen Daten anzugeben, wird es Ihnen objektiv unmöglich sein, den Dienst zu nutzen.

An wen wir Ihre Daten weitergeben

Ihre personenbezogenen Daten können von den folgenden Kategorien von Parteien verarbeitet werden, die vom Datenverarbeiter gemäß Artikel 28 der DSGVO ausdrücklich als Datenverarbeiter benannt wurden und folgende Dienstleistungen erbringen:

  1. Plattform zur Verwaltung von Privilege-/Bonusprogrammen
  2. Newsletter-Verwaltungsplattform, die über eine API Daten aus dem Privilege-/Bonusprogramm empfängt
  3. Plattform für Kundendaten

Wenn Sie die Liste der Datenverarbeiter einsehen möchten, schreiben Sie bitte an dpo@luisaviaroma.com dpo@luisaviaroma.com.

Die Daten werden auch von Personen verarbeitet, die der Datenverantwortliche gemäß der DSGVO ausdrücklich zur Verarbeitung der Daten ermächtigt hat, wie z. B. von LUISAVIAROMA beschäftigte oder an sie abgeordnete Mitarbeiter, Praktikanten und Mitarbeiter, die spezifischen Anweisungen des für die Verarbeitung Verantwortlichen folgen.

Die von LUISAVIAROMA verarbeiteten persönlichen Daten werden nicht weitergegeben.

Übermittlung außerhalb der EU

Zur Verfolgung der oben genannten Zwecke der Verarbeitung werden Ihre personenbezogenen Daten in das Vereinigte Königreich übermittelt. Eine solche Übermittlung ist zulässig, weil die Eignung des Vereinigten Königreichs durch eine Entscheidung der Europäischen Kommission anerkannt wurde (Art. 45 DSGVO).

Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten

ZweckKategorie der personenbezogenen DatenFristen für die Löschung
Optimierung und Beschleunigung der Produktsuche für den NutzerAllgemeine Daten: Name, Nutzer-ID – Passwort, Sprache, Geschlecht, Größen (Bekleidung und Schuhe) und weitere vom Nutzer angegebene Präferenzen (bevorzugte Marken, WARENKATEGORIEN, bevorzugte Farben).7 Jahre nach ihrer Registrierung

Automatisierter Entscheidungsprozess
Bei der Verfolgung der vorgenannten Verarbeitungszwecke wird keine ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhende Entscheidung getroffen, die rechtliche Auswirkungen auf Sie hat oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

 

 

NEWSLETTER

Zweck der VerarbeitungRechtsgrundlage der Verarbeitung (Artikel 6 der DSGVO)
Verwaltung des Versands des Werbe-Newsletters (Marketing)Zustimmung
Verwaltung von Präferenzen und Interessengebieten (Profiling)Zustimmung

Die Angabe Ihrer Daten ist freiwillig.

Wenn Sie sich jedoch weigern, die obligatorischen Daten anzugeben, wird es Ihnen objektiv unmöglich sein, den Newsletter-Dienst zu abonnieren (Zustimmung zum Marketing) oder dessen Inhalt zu personalisieren (Zustimmung zum Profiling).

An wen wir Ihre Daten weitergeben

Ihre personenbezogenen Daten können von den folgenden Kategorien von Parteien verarbeitet werden, die vom Datenverarbeiter gemäß Artikel 28 der DSGVO ausdrücklich als Datenverarbeiter benannt wurden und folgende Dienstleistungen erbringen:

  1. Newsletter-Verwaltungsplattform , die über eine API Daten aus dem Privilege-/Bonusprogramm empfängt
  2. Marketingkampagnen in den sozialen Medien

Wenn Sie die Liste der Datenverarbeiter einsehen möchten, schreiben Sie bitte an dpo@luisaviaroma.com.

Wir übermitteln Ihre Daten auch an unabhängige Datenverantwortliche für die Verwaltung von Marketingkampagnen auf Facebook.

Die Daten werden auch von Personen verarbeitet, die der Datenverantwortliche gemäß der DSGVO ausdrücklich zur Verarbeitung der Daten ermächtigt hat, wie z. B. von LUISAVIAROMA beschäftigte oder an sie abgeordnete Mitarbeiter, Praktikanten und Mitarbeiter, die spezifischen Anweisungen des für die Verarbeitung Verantwortlichen folgen.

Die von LUISAVIAROMA verarbeiteten persönlichen Daten werden nicht weitergegeben.

Übermittlung außerhalb der EU

Bei der Verfolgung der oben genannten Verarbeitungszwecke werden Ihre personenbezogenen Daten nicht in Länder außerhalb der Europäischen Union übermittelt.

Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten

Verwaltung des Versands des Werbe-NewslettersAllgemeine Daten: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Verhaltensdaten, Lebens- und Konsumgewohnheiten, Cookies – IP-Adresse.

Um die Ergebnisse der Kommunikation zu vergleichen und möglicherweise zu verbessern, sind die Systeme für den Versand von Newslettern und Werbenachrichten mit einem Berichtsmechanismus ausgestattet, der beispielsweise die Anzahl der Leser, Öffnungen und Klicks, die Art des Geräts, mit dem die Mitteilung gelesen wurde (Desktop, Handy), die Anzahl der Nutzer, die ihr Abonnement noch nicht bestätigt haben, die Anzahl der versendeten E-Mails nach Datum/Uhrzeit/Minute, die Details der zugestellten E-Mails im Vergleich zu den versendeten, die Liste der Abmeldungen vom Newsletter, die E-Mail-Öffnungen und Klicks auf einzelne Links, Probleme bei der Anzeige der Nachricht, Link-Tracking (d. h. die Anzahl der Klicks auf die Links in der Nachricht) und Click-Tracking (welche Links angeklickt wurden) erfasst. Alle diese Daten werden verwendet, um die Ergebnisse der Mitteilungen zu vergleichen und möglicherweise zu verbessern.

Für die gesamte Dauer des Abonnements des Newsletter-Dienstes und für 24 Monate nach der Abmeldung.
Nach Ablauf dieser Frist werden Ihre Daten anonymisiert oder gelöscht, es sei denn, sie müssen für andere, gesetzlich ausdrücklich vorgesehene Zwecke aufbewahrt werden.
Verwaltung von Präferenzen und Interessengebieten (Profiling)Präferenzen für den Inhalt des Newsletters (Herren-Damen-Einrichtung-Kinder-Beauty) und Themen von Interesse (Kleidung – Taschen – Schuhe – Accessoires – Schmuck und Uhren – Sport)7 Jahre nach ihrer Registrierung

Automatisierter Entscheidungsprozess

Bei der Verfolgung der oben beschriebenen Verarbeitungszwecke führt der Datenverantwortliche ein Profiling durch (wenn Sie Ihre Einwilligung zum Profiling gegeben haben, kann der Inhalt des Newsletters Ihre Präferenzen widerspiegeln); es wird jedoch keine ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhende Entscheidung getroffen, die rechtliche Auswirkungen auf Sie hat oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

Um den Newsletter abzubestellen, klicken Sie auf den Link „Wenn Sie in Zukunft keine E-Mails mehr von Luisa Via Roma S.p.A. erhalten möchten, klicken Sie hier“ am Ende jedes Newsletters, den Sie erhalten; bei technischen Problemen können Sie eine Meldung an customerservice@luisaviarom.com senden.

 

 

ONLINE-SHOPPING

Zweck der VerarbeitungRechtsgrundlage der Verarbeitung (Artikel 6 der DSGVO)
Online-Shopping (Abwicklung von Verkaufstransaktionen)Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen
Erfüllung der rechtlichen Verpflichtungen in Steuer- und VerwaltungsangelegenheitenErfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen und Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen
RechnungsstellungErfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen und Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen
Analyse der Bestellung zur BetrugsbekämpfungLegitimes Interesse: Kontrolle für das Abfangen und Bearbeiten von betrügerischen oder potenziell betrügerischen Transaktionen

Die Angabe Ihrer Daten ist freiwillig.
Wenn Sie sich jedoch weigern, die obligatorischen Angaben zu machen, ist der Abschluss des Kaufvertrags objektiv unmöglich.

Ihre personenbezogenen Daten können von den folgenden Kategorien von Parteien verarbeitet werden, die vom Datenverarbeiter gemäß Artikel 28 der DSGVO ausdrücklich als Datenverarbeiter benannt wurden und folgende Dienstleistungen erbringen:

  1. Überwachung und Helpdesk auf AS/400-Systemen;
  2. IT-Beratung;
  3. Cloud für CRM Dynamics;
  4. Unterstützung bei der Entwicklung von CRM-Software;
  5. Dienstleistungen zur Einhaltung der Mehrwertsteuer;
  6. Logistikdienstleister, der für das Lager zuständig ist;
  7. CRM;
  8. Umsatzsteuer-Management;
  9. Digitalisierung von Dokumenten.

Wenn Sie die Liste der Datenverarbeiter einsehen möchten, schreiben Sie bitte an dpo@luisaviaroma.com.

Ihre persönlichen Daten können auch an folgende Stellen weitergegeben werden:

  • Strafverfolgungs- und Justizbehörden (für Zwecke der Betrugsbekämpfung);
  • Zahlungsdienstleister, die an der Abwicklung von Inkasso-/Rückzahlungsvorgängen beteiligt sind;
  • Wirtschaftsprüfungsgesellschaften
  • Anbieter für Tätigkeiten im Zusammenhang mit dem Abfangen und Bearbeiten von betrügerischen oder potenziell betrügerischen Transaktionen
  • Steuerbehörden (Finanzamt) und Zoll.

Die Daten werden auch von Personen verarbeitet, die der Datenverantwortliche gemäß der DSGVO ausdrücklich zur Verarbeitung der Daten ermächtigt hat, wie z. B. von LUISAVIAROMA beschäftigte oder an sie abgeordnete Mitarbeiter, Praktikanten und Mitarbeiter, die spezifischen Anweisungen des für die Verarbeitung Verantwortlichen folgen.

Die von LUISAVIAROMA verarbeiteten persönlichen Daten werden nicht weitergegeben.

Übermittlung außerhalb der EU

Bei der Verfolgung der oben beschriebenen Verarbeitungszwecke werden Ihre personenbezogenen Daten nur zu Zwecken der Betrugsbekämpfung außerhalb der Europäischen Union übermittelt (auf der Grundlage der Standardvertragsklauseln für die Übermittlung von Daten an autonome Datenverantwortliche).

Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten

ZweckKategorie der personenbezogenen DatenFristen für die Löschung
Online-Shopping (Abwicklung von Verkaufstransaktionen)Name und Lieferadresse für angemeldete und nicht angemeldete Nutzer

Steuernummer oder MwSt.-Nummer bei der Ausstellung von Rechnungen für italienische Kunden. – Steuernummer oder Reisepassnummer bei Versand in die Türkei – Katar, Brasilien und Indonesien

Telefonnummern für angemeldete und nicht angemeldete Nutzer

E-Mail (sowohl für angemeldete als auch für nicht angemeldete Nutzer)

Nutzer-ID und Passwort nur für angemeldete Nutzer

Zehn Jahre ab dem Datum der Verbuchung rechtlicher Verpflichtungen, oder länger im Falle von Rechtsstreitigkeiten
Erfüllung der rechtlichen Verpflichtungen in Steuer- und Verwaltungsangelegenheiten
und Abrechnung
Name und Lieferadresse für angemeldete und nicht angemeldete Nutzer

für die Rechnungsstellung: Name und Rechnungsadresse, Steuernummer

Telefonnummern für angemeldete und nicht angemeldete Nutzer
E-Mail (sowohl für angemeldete als auch für nicht angemeldete Nutzer)

Zehn Jahre ab dem Datum der Verbuchung rechtlicher Verpflichtungen, oder länger im Falle von Rechtsstreitigkeiten
Analyse der Bestellung zur Betrugsbekämpfung 

Name, Liefer- und Rechnungsadresse

Gekaufte Artikel

Verwendete Zahlungsmethode und Betrag der Transaktion

IP-Verbindung

Cookies

E-Mail

Telefonnummer

Angaben zur Kreditkarte: – die ersten 6 Zahlen (BIN)

  • die letzten 4 Nummern der Kreditkarte
  • Gültigkeitsdatum
  • Name des Karteninhabers (wie auf der Karte angegeben)
Bis zu 10 Jahre oder mehr im Falle von Streitigkeiten

 

Nach Ablauf dieser Frist werden Ihre Daten anonymisiert oder gelöscht, es sei denn, sie müssen für andere, gesetzlich ausdrücklich vorgesehene Zwecke aufbewahrt werden.

Automatisierter Entscheidungsprozess
Bei der Verfolgung der vorgenannten Verarbeitungszwecke wird keine ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhende Entscheidung getroffen, die rechtliche Auswirkungen auf Sie hat oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

 

 

VIRTUELLER GESCHENKGUTSCHEIN

Zweck der VerarbeitungRechtsgrundlage der Verarbeitung (Artikel 6 der DSGVO)
Virtueller GeschenkgutscheinserviceErfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen
Erfüllung der rechtlichen Verpflichtungen in Steuer- und VerwaltungsangelegenheitenErfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen und Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen
RechnungsstellungErfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen und Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen
Analyse der Bestellung zur BetrugsbekämpfungBerechtigtes Interesse: Prüfung auf Abfangen und Bearbeitung von betrügerischen oder potenziell betrügerischen Transaktionen

Die Angabe Ihrer Daten ist freiwillig.
Wenn Sie sich jedoch weigern, die obligatorischen Angaben zu machen, ist der Abschluss des Kaufvertrags objektiv unmöglich.

Ihre personenbezogenen Daten können von den folgenden Kategorien von Parteien verarbeitet werden, die vom Datenverarbeiter gemäß Artikel 28 der DSGVO ausdrücklich als Datenverarbeiter benannt wurden und folgende Dienstleistungen erbringen:

  1. Überwachung und Helpdesk auf AS/400-Systemen;
  2. IT-Beratung;
  3. Cloud für CRM Dynamics;
  4. Unterstützung bei der Entwicklung von CRM-Software;
  5. Dienstleistungen zur Einhaltung der Mehrwertsteuer;
  6. Logistikdienstleister, der für das Lager zuständig ist;
  7. CRM;
  8. Umsatzsteuer-Management;
  9. Digitalisierung von Dokumenten.

Wenn Sie die Liste der Datenverarbeiter einsehen möchten, schreiben Sie bitte an dpo@luisaviaroma.com.

Ihre persönlichen Daten können auch an folgende Stellen weitergegeben werden:

  • Strafverfolgungs- und Justizbehörden (für „Geschenkversand“-Dienste und zur Betrugsbekämpfung);
  • Zahlungsdienstleister, die an der Abwicklung von Inkasso-/Rückzahlungsvorgängen beteiligt sind;
  • Wirtschaftsprüfungsgesellschaften
  • Anbieter für Tätigkeiten im Zusammenhang mit dem Abfangen und Bearbeiten von betrügerischen oder potenziell betrügerischen Transaktionen
  • Steuerbehörden (Finanzamt) und Zoll.

Die Daten werden auch von Personen verarbeitet, die der Datenverantwortliche gemäß der DSGVO ausdrücklich zur Verarbeitung der Daten ermächtigt hat, wie z. B. von LUISAVIAROMA beschäftigte oder an sie abgeordnete Mitarbeiter, Praktikanten und Mitarbeiter, die spezifischen Anweisungen des für die Verarbeitung Verantwortlichen folgen.

Die von LUISAVIAROMA verarbeiteten persönlichen Daten werden nicht weitergegeben.

Übermittlung außerhalb der EU

Bei der Verfolgung der oben beschriebenen Verarbeitungszwecke werden Ihre personenbezogenen Daten nur zu Zwecken der Betrugsbekämpfung außerhalb der Europäischen Union übermittelt (auf der Grundlage der Standardvertragsklauseln für die Übermittlung von Daten an autonome Datenverantwortliche).

Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten

Erfüllung der rechtlichen Verpflichtungen in Steuer- und Verwaltungsangelegenheiten
und Abrechnung
Name und Lieferadresse für angemeldete und nicht angemeldete Nutzer

Steuernummer oder MwSt.-Nummer bei der Ausstellung von Rechnungen für italienische Kunden

Name des Absenders; Name und E-Mail des Empfängers
Telefonnummern für angemeldete und nicht angemeldete Nutzer

E-Mail (sowohl für angemeldete als auch für nicht angemeldete Nutzer)

Nutzer-ID und Passwort nur für angemeldete Nutzer

Zehn Jahre ab dem Datum der Verbuchung rechtlicher Verpflichtungen, oder länger im Falle von Rechtsstreitigkeiten
Analyse der Bestellung zur Betrugsbekämpfung 

Name, Liefer- und Rechnungsadresse

Gekaufte Artikel

Verwendete Zahlungsmethode und Betrag der Transaktion

IP-Verbindung

Cookies

E-Mail

Telefonnummer

Angaben zur Kreditkarte:

  • die ersten 6 Zahlen (BIN)
  • die letzten 4 Nummern der Kreditkarte
  • Gültigkeitsdatum
  • Name des Karteninhabers (wie auf der Karte angegeben)
Bis zu 10 Jahre oder mehr im Falle eines Rechtsstreits

Nach Ablauf dieser Frist werden Ihre Daten anonymisiert oder gelöscht, es sei denn, sie müssen für andere, gesetzlich ausdrücklich vorgesehene Zwecke aufbewahrt werden.

Automatisierter Entscheidungsprozess
Bei der Verfolgung der vorgenannten Verarbeitungszwecke wird keine ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhende Entscheidung getroffen, die rechtliche Auswirkungen auf Sie hat oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

 

 

GESCHENKVERSAND

Zweck der Verarbeitung Rechtsgrundlage der Verarbeitung (Artikel 6 der DSGVO)
GeschenkversandserviceErfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen
Erfüllung der rechtlichen Verpflichtungen in Steuer- und Verwaltungsangelegenheiten
Verwaltungs- und Buchhaltungszwecke nach der Auswahl und dem Versand des Produkts an den Empfänger während des
Vorgangs des Geschenkversands
Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen und Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen
RechnungsstellungErfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen und Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen
Analyse der Bestellung zur BetrugsbekämpfungLegitimes Interesse: Kontrolle für das Abfangen und Bearbeiten von betrügerischen oder potenziell betrügerischen Transaktionen

Die Angabe Ihrer Daten ist freiwillig.
Wenn Sie sich jedoch weigern, die obligatorischen Angaben zu machen, ist der Abschluss des Kaufvertrags objektiv unmöglich.

Ihre personenbezogenen Daten können von den folgenden Kategorien von Parteien verarbeitet werden, die vom Datenverarbeiter gemäß Artikel 28 der DSGVO ausdrücklich als Datenverarbeiter benannt wurden und folgende Dienstleistungen erbringen:

  1. Überwachung und Helpdesk auf AS/400-Systemen;
  2. IT-Beratung;
  3. Cloud für CRM Dynamics;
  4.  Unterstützung bei der Entwicklung von CRM-Software;
  5. Dienstleistungen zur Einhaltung der Mehrwertsteuer;
  6. Logistikdienstleister, der für das Lager zuständig ist;
  7. CRM;
  8. Umsatzsteuer-Management;
  9. Digitalisierung von Dokumenten.

Wenn Sie die Liste der Datenverarbeiter einsehen möchten, schreiben Sie bitte an dpo@luisaviaroma.com.

Ihre persönlichen Daten können auch an folgende Stellen weitergegeben werden:

  • Strafverfolgungs- und Justizbehörden (für Zwecke der Betrugsbekämpfung);
  • Zahlungsdienstleister, die an der Abwicklung von Inkasso-/Rückzahlungsvorgängen beteiligt sind;
  • Wirtschaftsprüfungsgesellschaften;
  • Anbieter für Tätigkeiten im Zusammenhang mit dem Abfangen und Bearbeiten von betrügerischen oder potenziell betrügerischen Transaktionen;
  • Steuerbehörden (Finanzamt) und Zoll.

Die Daten werden auch von Personen verarbeitet, die der Datenverantwortliche gemäß der DSGVO ausdrücklich zur Verarbeitung der Daten ermächtigt hat, wie z. B. von LUISAVIAROMA beschäftigte oder an sie abgeordnete Mitarbeiter, Praktikanten und Mitarbeiter, die spezifischen Anweisungen des für die Verarbeitung Verantwortlichen folgen.

Die von LUISAVIAROMA verarbeiteten persönlichen Daten werden nicht weitergegeben.

Übermittlung außerhalb der EU

Bei der Verfolgung der oben beschriebenen Verarbeitungszwecke werden Ihre personenbezogenen Daten nur zu Zwecken der Betrugsbekämpfung außerhalb der Europäischen Union übermittelt (auf der Grundlage der Standardvertragsklauseln für die Übermittlung von Daten an autonome Datenverantwortliche).

 

Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten

ZweckKategorie der personenbezogenen DatenFristen für die Löschung
GeschenkversandserviceName und Lieferadresse für angemeldete und nicht angemeldete Nutzer
Steuernummer oder MwSt.-Nummer bei der Ausstellung von Rechnungen für italienische Kunden. – Steuernummer oder Reisepassnummer bei Versand in die Türkei – Katar, Brasilien und Indonesien
Name (für Absender und Empfänger), Lieferadresse (nur für Empfänger), Heimatadresse und Land (nur für Absender)Telefonnummer sowohl des Absenders als auch des Empfängers des „Geschenkversands“E-Mail von Absender und EmpfängerNutzer-ID und Passwort nur für angemeldete Nutzer
Zehn Jahre ab dem Datum der Verbuchung rechtlicher Verpflichtungen, oder länger im Falle von Rechtsstreitigkeiten
Erfüllung der rechtlichen Verpflichtungen in Steuer- und Verwaltungsangelegenheiten
Verwaltungs- und Buchhaltungszwecke im Anschluss an die Auswahl und den Versand des Produkts an den Empfänger und die Kaufabrechnung
Name und Lieferadresse für angemeldete und nicht angemeldete Nutzer

Steuernummer oder MwSt.-Nummer bei der Ausstellung von Rechnungen für italienische Kunden. – Steuernummer oder Reisepass bei Versand in die Türkei – Katar, Brasilien und Indonesien

Name (für Absender und Empfänger), Lieferadresse (nur für Empfänger), Heimatadresse und Land (nur für Absender)

Telefonnummer sowohl des Absenders als auch des Empfängers des „Geschenkversands“.
E-Mail von Absender und Empfänger

Nutzer-ID und Passwort nur für angemeldete Nutzer

E-Mail von Absender und Empfänger

Zehn Jahre ab dem Datum der Verbuchung rechtlicher Verpflichtungen, oder länger im Falle von Rechtsstreitigkeiten
Analyse der Bestellung zur BetrugsbekämpfungName, Liefer- und Rechnungsadresse

Gekaufte Artikel

Verwendete Zahlungsmethode und Betrag der Transaktion

IP-Verbindung

Cookies

E-Mail

Telefonnummer
Angaben zur Kreditkarte: – die ersten 6 Zahlen ( BIN)

  • die letzten 4 Nummern der Kreditkarte
Bis zu 10 Jahre oder mehr im Falle von Streitigkeiten

Nach Ablauf dieser Frist werden Ihre Daten anonymisiert oder gelöscht, es sei denn, sie müssen für andere, gesetzlich ausdrücklich vorgesehene Zwecke aufbewahrt werden.

Automatisierter Entscheidungsprozess
Bei der Verfolgung der vorgenannten Verarbeitungszwecke wird keine ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhende Entscheidung getroffen, die rechtliche Auswirkungen auf Sie hat oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

 

 

KUNDENDIENST

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung (Artikel 6 der Datenschutz-Grundverordnung)

Zweck der VerarbeitungRechtsgrundlage der Verarbeitung 
Beantwortung von Anfragen über die von Luisaviaroma erbrachten Dienstleistungen und den Status bestimmter Bestellungen oder RücksendungenErfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen.

 

Die Angabe Ihrer Daten ist freiwillig.
Wenn Sie sich jedoch weigern, die obligatorischen Angaben zu machen, ist es objektiv unmöglich, die gewünschte Antwort zu geben.

An wen wir Ihre Daten weitergeben

Ihre personenbezogenen Daten können von den folgenden Kategorien von Parteien verarbeitet werden, die vom Datenverarbeiter gemäß Artikel 28 der DSGVO ausdrücklich als Datenverarbeiter benannt wurden und folgende Dienstleistungen erbringen:

  1.  Lieferanten-Kunden-Management
  2. Überwachung und Helpdesk-Dienst für AS/400-Systeme
  3. Call Center-Service

Ihre persönlichen Daten können auch an Anbieter weitergegeben werden:

  • von Plattformen für die Bezahlung nach dem Kauf;
  • Systeme zur Betrugsbekämpfung;
  • soziale Medien (z. B. Facebook), wenn Anfragen an den Kundendienst von Nutzern/Kunden über Social Media-Nachrichtendienste kommen.

Wenn Sie die Liste der Datenverarbeiter einsehen möchten, schreiben Sie bitte an dpo@luisaviaroma.com.

Die Daten werden auch von Personen verarbeitet, die der Datenverantwortliche gemäß der DSGVO ausdrücklich zur Verarbeitung der Daten ermächtigt hat, wie z. B. von LUISAVIAROMA beschäftigte oder an sie abgeordnete Mitarbeiter, Praktikanten und Mitarbeiter, die spezifischen Anweisungen des für die Verarbeitung Verantwortlichen folgen.

Die von LUISAVIAROMA verarbeiteten persönlichen Daten werden nicht weitergegeben.

Übermittlung außerhalb der EU

Ihre Daten können an Unternehmen weitergegeben werden, die die Daten außerhalb der Europäischen Union verarbeiten:

  • für die Verwaltung des Call Center-Services, und eine solche Übermittlung ist zulässig, weil die Eignung des betreffenden Landes durch eine Entscheidung der Europäischen Kommission anerkannt wurde (Art. 45 DSGVO).
  • für Betrugsbekämpfungsmaßnahmen, und diese Übermittlung erfolgt auf der Grundlage von Standardvertragsklauseln zwischen autonomen Datenverantwortlichen.

 

Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten

ZweckKategorie der personenbezogenen DatenFristen für die Löschung
Beantwortung von Anfragen über die von Luisaviaroma erbrachten Dienstleistungen und den Status bestimmter Bestellungen oder RücksendungenAllgemeine Daten: Name, Liefer- und Rechnungsadresse, Steuernummer (falls zutreffend), gekaufte/reservierte Artikel, verwendete Zahlungsmethode und Transaktionsbetrag, IBAN (nur bei Zahlung per Banküberweisung), E-Mail, Telefonnummer.10 Jahre ab der letzten aufgegebenen Bestellung oder länger im Falle eines Rechtsstreits

Automatisierter Entscheidungsprozess
Bei der Verfolgung der vorgenannten Verarbeitungszwecke wird keine ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhende Entscheidung getroffen, die rechtliche Auswirkungen auf Sie hat oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

 

 

UMGANG MIT BESCHWERDEN

Zweck der VerarbeitungRechtsgrundlage der Verarbeitung (Artikel 6 der DSGVO)
Bearbeitung von Beschwerden von Einzelhandelskunden, die über die Website/APP einkaufen

Erfüllung der regulatorischen Verpflichtungen im Bereich der Besteuerung, Verwaltung im Rahmen der Abwicklung von Verkaufstransaktionen (z.B. Streitigkeiten über Bankgeschäfte)

Verwaltung von Rechtsstreitigkeiten und vorgerichtlichen Verfahren

Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen, rechtliche Verpflichtungen und berechtigte Interessen (Verteidigung in vorgerichtlichen Verfahren und Rechtsstreitigkeiten)

Die Angabe Ihrer Daten ist freiwillig.
Wenn Sie sich jedoch weigern, die obligatorischen Angaben zu machen, ist es objektiv unmöglich, die Beschwerde zu bearbeiten.

An wen wir Ihre Daten weitergeben

Ihre personenbezogenen Daten können von den folgenden Kategorien von Parteien verarbeitet werden, die vom Datenverarbeiter gemäß Artikel 28 der DSGVO ausdrücklich als Datenverarbeiter benannt wurden und folgende Dienstleistungen erbringen:

  1. CRM-Lieferanten-Kunden-Management
  2. Überwachung und Helpdesk-Dienst für AS/400-Systeme
  3. Logistikdienstleister
  4. Lieferanten-Kunden-Management

Wenn Sie die Liste der Datenverarbeiter einsehen möchten, schreiben Sie bitte an  dpo@luisaviaroma.com.

Ihre personenbezogenen Daten können auch an Empfänger (autonome Datenverantwortliche) weitergegeben werden:

  • von Plattformen für die Bezahlung nach dem Kauf
  • Systeme zur Betrugsbekämpfung
  • Logistikanbieter für den Warenversand (DHL, UPS, SDA, EMS)
  • Externe
  • Strafverfolgungs- und Justizbehörden
  • Versicherungsgesellschaften für die Verwaltung des Dienstes

Die Daten werden auch von Personen verarbeitet, die der Datenverantwortliche gemäß der DSGVO ausdrücklich zur Verarbeitung der Daten ermächtigt hat, wie z. B. von LUISAVIAROMA beschäftigte oder an sie abgeordnete Mitarbeiter, Praktikanten und Mitarbeiter, die spezifischen Anweisungen des für die Verarbeitung Verantwortlichen folgen.

Die von LUISAVIAROMA verarbeiteten persönlichen Daten werden nicht weitergegeben.

Übermittlung außerhalb der EU

Ihre Daten können zum Zwecke der Betrugsbekämpfung an Unternehmen außerhalb der Europäischen Union weitergegeben werden. Diese Weitergabe erfolgt auf der Grundlage von Standardvertragsklauseln zwischen autonomen Datenverantwortlichen.

Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten

ZweckKategorie der personenbezogenen DatenFristen für die Löschung
 

Bearbeitung von Beschwerden von Einzelhandelskunden, die über die Website/APP einkaufen

Erfüllung der regulatorischen Verpflichtungen im Bereich der Besteuerung, Verwaltung im Rahmen der Abwicklung von Verkaufstransaktionen (z.B. Streitigkeiten über Bankgeschäfte)

Verwaltung von Rechtsstreitigkeiten und vorgerichtlichen Verfahren

Allgemeine Daten: Name, Liefer- und Rechnungsadresse, Steuernummer (falls zutreffend), gekaufte/reservierte Artikel, verwendete Zahlungsmethode und Transaktionsbetrag, IBAN (nur bei Zahlung per Banküberweisung), E-Mail, TelefonnummerFür die gesamte Dauer des Rechtsstreits

Automatisierter Entscheidungsprozess
Bei der Verfolgung der vorgenannten Verarbeitungszwecke wird keine ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhende Entscheidung getroffen, die rechtliche Auswirkungen auf Sie hat oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

 

 

PRIVILEGE-PROGRAMM

Zweck der VerarbeitungRechtsgrundlage der Verarbeitung (Artikel 6 der DSGVO)
Verwaltung des PRIVILEGE-PROGRAMMS (zum Zweck des Kundentreuemarketings – Verwaltung der LVR-Punkte)Erfüllung eines Vertrags
MarketingZustimmung
ProfilingZustimmung

Die Angabe Ihrer Daten ist freiwillig.
Wenn Sie sich jedoch weigern, die obligatorischen Angaben zu machen, wird es Ihnen objektiv unmöglich sein, sich für das Privilege-Programm anzumelden.

An wen wir Ihre Daten weitergeben

Ihre personenbezogenen Daten können von den folgenden Kategorien von Parteien verarbeitet werden, die vom Datenverarbeiter gemäß Artikel 28 der DSGVO ausdrücklich als Datenverarbeiter benannt wurden und folgende Dienstleistungen erbringen:

  1. Plattform zur Verwaltung des Privilege-Programms
  2. Newsletter-Verwaltungsplattform, die Daten aus dem Privilege-Programm über eine API empfängt
  3. Segment
  4. Dynamic Yield

Wenn Sie die Liste der Datenverarbeiter einsehen möchten, schreiben Sie bitte an dpo@luisaviaroma.com.

Die Daten werden auch von Personen verarbeitet, die der Datenverantwortliche gemäß der DSGVO ausdrücklich zur Verarbeitung der Daten ermächtigt hat, wie z. B. von LUISAVIAROMA beschäftigte oder an sie abgeordnete Mitarbeiter, Praktikanten und Mitarbeiter, die spezifischen Anweisungen des für die Verarbeitung Verantwortlichen folgen.

Die von LUISAVIAROMA verarbeiteten persönlichen Daten werden nicht weitergegeben.

Übermittlung außerhalb der EU

Bei der Verfolgung der oben genannten Verarbeitungszwecke werden Ihre personenbezogenen Daten nicht in Länder außerhalb der Europäischen Union übermittelt.

Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten

ZweckKategorie der personenbezogenen DatenFristen für die Löschung
Verwaltung des PRIVILEGE-PROGRAMMS

 

Allgemeine Daten: Name, (zusätzlich zu denen im Account selbst und Geburtsdatum) Liefer- und Rechnungsadresse, gekaufte/erhaltene Artikel, Nutzer-ID und Passwort, E-Mail, Telefonnummer, Verhaltensdaten, Lebensstil und Konsumgewohnheiten.24 Monate ab dem letzten Zeitpunkt, an dem Punkte verwendet wurden
Gestione PRIVILEGE PROGRAMPunkte aus dem Privilege-Programm, einschließlich der Punkte, die über die Avawear Mod4-App erworben wurdenDie bestätigten Punkte sind 12 Monate lang gültig: Sie verfallen am letzten Tag des Monats der Gültigkeitsdauer

Automatisierter Entscheidungsprozess
Bei der Verfolgung der vorgenannten Verarbeitungszwecke wird keine ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhende Entscheidung getroffen, die rechtliche Auswirkungen auf Sie hat oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

 

 

NEUER SNEAKERS CLUB

Zweck der VerarbeitungRechtsgrundlage der Verarbeitung (Artikel 6 der DSGVO)
Verwaltung des New Sneakers ClubDie Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf
dessen Ersuchen ergriffen wurden
BetrugsbekämpfungLegitimes Interesse: Kontrolle für das Abfangen und Bearbeiten von betrügerischen oder potenziell betrügerischen Transaktionen

Die Angabe Ihrer Daten ist freiwillig.
Wenn Sie sich jedoch weigern, die obligatorischen Angaben zu machen, wird es Ihnen objektiv unmöglich sein, am New Sneakers Club teilzunehmen.

An wen wir Ihre Daten weitergeben

Ihre personenbezogenen Daten können von den folgenden Kategorien von Parteien verarbeitet werden, die vom Datenverarbeiter gemäß Artikel 28 der DSGVO ausdrücklich als Datenverarbeiter benannt wurden und folgende Dienstleistungen erbringen:

  1. Anbieter des Sneakers Club Raffle-Service für Zufallsverlosungen

Wenn Sie die Liste der Datenverarbeiter einsehen möchten, schreiben Sie bitte an  dpo@luisaviaroma.com.

Ihre personenbezogenen Daten können auch an Empfänger (autonome Datenverantwortliche) weitergegeben werden:

  • von Zahlungsplattformen
  • Systeme zur Betrugsbekämpfung

Die Daten werden auch von Personen verarbeitet, die der Datenverantwortliche gemäß der DSGVO ausdrücklich zur Verarbeitung der Daten ermächtigt hat, wie z. B. von LUISAVIAROMA beschäftigte oder an sie abgeordnete Mitarbeiter, Praktikanten und Mitarbeiter, die spezifischen Anweisungen des für die Verarbeitung Verantwortlichen folgen.

Die von LUISAVIAROMA verarbeiteten persönlichen Daten werden nicht weitergegeben.

Übermittlung außerhalb der EU

Bei der Verfolgung der oben beschriebenen Verarbeitungszwecke werden Ihre personenbezogenen Daten nur zu Zwecken der Betrugsbekämpfung außerhalb der Europäischen Union übermittelt (auf der Grundlage der Standardvertragsklauseln für die Übermittlung von Daten an autonome Datenverantwortliche).

Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten

ZweckKategorie der personenbezogenen DatenFristen für die Löschung
Verwaltung des New Sneakers ClubName und E-Mail, Datum der Zahlung6 Monate ab dem Datum, an dem die Initiative endet
BetrugsbekämpfungDaten des Kreditkarteninhabers: Name, erste 6 Nummern ( BIN), – letzte 4 Nummern der Kreditkarte, Ablaufdatum2 Jahre ab dem Zeitpunkt des Scheiterns der Transaktion (falls zutreffend)

Automatisierter Entscheidungsprozess
Bei der Verfolgung der vorgenannten Verarbeitungszwecke wird keine ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhende Entscheidung getroffen, die rechtliche Auswirkungen auf Sie hat oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

 

 

LUISAVIAROMA X Vestiaire Collective

Kategorien von Daten, die von anderen Parteien als der betroffenen Person stammen

Zur Verfolgung der im Abschnitt Zweck und Rechtmäßigkeit der Verarbeitung beschriebenen Zwecke verarbeitet LUISAVIAROMA die folgenden Kategorien personenbezogener Daten über Sie, die von Dritten stammen:

  • Ihren vollständigen Namen, Ihre E-Mail-Adresse und den Wiederverkaufswert des Artikels

Quellen, aus denen die personenbezogenen Daten stammen

Die im obigen Absatz genannten personenbezogenen Daten werden von den folgenden Kategorien von Dritten erhoben:

  • Ihre Daten wurden uns von Vestiaire Collective, einer Gesellschaft nach französischem Recht, eingetragen unter der Nummer 517 465 225 RCS Paris, mit Sitz in 53 Rue de Châteaudun, 75009 Paris, Frankreich, im Rahmen der Tätigkeit von LUISAVIAROMA X Vestiaire Collective zur Verfügung gestellt

Zweck und Rechtmäßigkeit der Verarbeitung 

Ihre personenbezogenen Daten werden von dem Datenverantwortlichen gemäß Artikel 6 der DSGVO verarbeitet.
Die spezifischen Zwecke der Verarbeitung und ihre Rechtsgrundlagen werden im Folgenden dargelegt:

Zweck der VerarbeitungRechtsgrundlage der Verarbeitung
Ausstellung des mit VESTIAIRE vereinbarten Mehrzweck-Gutscheins (Geschenkgutschein) durch Verknüpfung mit der E-Mail-Adresse des NutzersErfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen – Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen

Die Übermittlung personenbezogener Daten ist eine notwendige Voraussetzung für den Abschluss eines Vertrags.

Kategorien von Personen, an die personenbezogene Daten weitergeleitet werden

Ihre personenbezogenen Daten können von den folgenden Kategorien von Parteien verarbeitet werden, die vom Datenverarbeiter gemäß Artikel 28 der DSGVO ausdrücklich als Datenverarbeiter benannt wurden und folgende Dienstleistungen erbringen:

  1. Überwachung und Helpdesk-Dienst für AS/400-Systeme
  2. IT-Beratung
  3. Unterstützung bei der Softwareentwicklung
  4. Cloud-Service für CRM Dynamics

Sie können bei der LUISAVIAROMA eine Liste der für diese Zwecke eingesetzten Datenverarbeiter anfordern, indem Sie an dpo@luisaviaroma.com

Die Daten werden auch von Personen verarbeitet, die der Datenverantwortliche gemäß der DSGVO ausdrücklich zur Verarbeitung der Daten ermächtigt hat, wie z. B. von LUISAVIAROMA beschäftigte oder an sie abgeordnete Mitarbeiter, Praktikanten und Mitarbeiter, die spezifischen Anweisungen des für die Verarbeitung Verantwortlichen folgen.

Übermittlung außerhalb der EU

Zur Verfolgung der oben beschriebenen Zwecke der Verarbeitung können Ihre personenbezogenen Daten an die oben genannten Empfänger in Italien und im Ausland übermittelt werden.
Unter keinen Umständen werden Ihre personenbezogenen Daten außerhalb der Europäischen Union übermittelt.

Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten

Die von LUISAVIAROMA verarbeiteten personenbezogenen Daten werden so lange aufbewahrt, wie es für die Erfüllung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist.
Nach Ablauf dieser Frist werden Ihre Daten anonymisiert oder gelöscht, es sei denn, sie müssen für andere, gesetzlich ausdrücklich vorgesehene Zwecke aufbewahrt werden.

Im Folgenden werden die Dauer der Datenspeicherung für die oben beschriebenen Zwecke bzw. die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer erläutert:

ZweckKategorie der personenbezogenen DatenFristen für die Löschung
Ausstellung des mit VESTIARE vereinbarten Mehrzweck-Gutscheins (Geschenkgutschein) durch Verknüpfung mit der E-Mail-Adresse des NutzersAllgemeine Daten: Name, E-Mail, Wiederverkaufswert des Artikels auf VestiaireZehn Jahre ab dem Datum der Verbuchung rechtlicher Verpflichtungen, oder länger im Falle von Rechtsstreitigkeiten

Automatisierter Entscheidungsprozess
Bei der Verfolgung der vorgenannten Verarbeitungszwecke wird keine ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhende Entscheidung getroffen, die rechtliche Auswirkungen auf Sie hat oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

 

 

SOFT SPAM

Zweck der VerarbeitungRechtsgrundlage der Verarbeitung (Artikel 6 der DSGVO)
Zur Durchführung von kommerziellen Mitteilungen über ähnliche Produkte wie die gekauften gemäß Artikel 130 Absatz 4 des DatenschutzgesetzesBerechtigtes Interesse des Inhabers der Datenverarbeitung gemäß Artikel 130 Absatz 4 des Datenschutzgesetzes.

Die Informationen, die Sie beim Kauf eines unserer Produkte angeben, können verwendet werden, um ähnliche Waren zu bewerben, wie die, die Sie bereits gekauft haben, unbeschadet Ihres Rechts, der Verwendung dieser Informationen für solche Zwecke jederzeit zu widersprechen, unter anderem durch Verwendung der Schaltfläche zum Abbestellen am Ende von Werbe-E-Mails.

An wen wir Ihre Daten weitergeben

Ihre personenbezogenen Daten können von den folgenden Kategorien von Parteien verarbeitet werden, die vom Datenverarbeiter gemäß Artikel 28 der DSGVO ausdrücklich als Datenverarbeiter benannt wurden und folgende Dienstleistungen erbringen:

  1. Versenden von Mitteilungen
  2. IT-Beratung
  3. Unterstützung bei der Softwareentwicklung
  4. Cloud

Wenn Sie die Liste der Datenverarbeiter einsehen möchten, schreiben Sie bitte an  dpo@luisaviaroma.com.

Die Daten werden auch von Personen verarbeitet, die der Datenverantwortliche gemäß der DSGVO ausdrücklich zur Verarbeitung der Daten ermächtigt hat, wie z. B. von LUISAVIAROMA beschäftigte oder an sie abgeordnete Mitarbeiter, Praktikanten und Mitarbeiter, die spezifischen Anweisungen des für die Verarbeitung Verantwortlichen folgen.

Die von LUISAVIAROMA verarbeiteten persönlichen Daten werden nicht weitergegeben.

Übermittlung außerhalb der EU

Bei der Verfolgung der oben genannten Verarbeitungszwecke werden Ihre personenbezogenen Daten nicht in Länder außerhalb der Europäischen Union übermittelt.

Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten

ZweckKategorie der personenbezogenen DatenFristen für die Löschung
Direktmarketing gemäß Artikel 130 Absatz 4 des DatenschutzgesetzesAllgemeine Daten: Name und Kontaktinformationen24 Monate nach der Registrierung der Daten

 

 

IHRE RECHTE 

Die Datenschutzgesetzgebung gewährt Ihnen die folgenden Rechte, die Sie ausüben können, indem Sie sich schriftlich an customerservice@luisaviaroma.com wenden:

  1. Um Zugriff zu erhalten und eine Bestätigung darüber zu bekommen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden oder nicht, auch um sich über die Verarbeitung zu informieren und zu überprüfen, ob sie rechtmäßig, richtig und aktuell ist. In diesem Fall können Sie Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten und die Sie betreffenden Informationen erhalten, insbesondere zu Informationen über den Zweck der Verarbeitung, die betroffenen Kategorien personenbezogener Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die personenbezogenen Daten mitgeteilt wurden oder werden, die Aufbewahrungsfrist usw;
  2. Um Sie betreffende personenbezogene Daten zu berichtigen, wenn sie nicht korrekt sind, und sie zu vervollständigen, wenn sie als unvollständig angesehen werden, und zwar stets in Bezug auf den Zweck der Verarbeitung. Während dieses Zeitraums verpflichtet sich der Datenverantwortliche, die Daten nicht als richtig oder endgültig darzustellen, insbesondere nicht gegenüber Dritten.
  3. Um Sie betreffende Daten löschen zu lassen, wenn die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind. Bitte beachten Sie, dass Sie für die Löschung Ihrer Daten triftige Gründe angeben müssen. Wenn der Datenverantwortliche Daten über Sie an andere Datenverantwortliche oder Datenverarbeiter weitergegeben hat, ist er verpflichtet, diese zu löschen und angemessene Maßnahmen, einschließlich technischer Maßnahmen, zu ergreifen, um andere Datenverantwortliche, die die betreffenden personenbezogenen Daten verarbeiten, zu informieren, damit diese alle Links, Kopien oder Reproduktionen davon löschen („Recht auf Vergessenwerden“). Die betreffenden Daten können nicht gelöscht werden, wenn ihre Verarbeitung unter anderem für die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder die Wahrnehmung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse sowie für die Feststellung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  4. Um die Verarbeitung einzuschränken. Unter Einschränkung der Verarbeitung ist unter anderem die Möglichkeit zu verstehen, die verarbeiteten Daten in ein nicht mehr zugängliches System zu übertragen, in dem sie nur gespeichert und nicht verändert werden können. Dies bedeutet nicht, dass die Daten gelöscht wurden, sondern dass der Datenverantwortliche die Verwendung der Daten während der Sperrung vermeiden muss. Dies wäre insbesondere dann erforderlich, wenn die fortgesetzte Verwendung unrichtiger und unrechtmäßig gespeicherter Daten Ihnen schaden könnte. In einem solchen Fall können Sie der Löschung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen und stattdessen die Einschränkung ihrer Verwendung verlangen. Im Falle der Berichtigung der Daten oder des Widerspruchs gegen ihre Verarbeitung können Sie die Einschränkung der Verarbeitung dieser Daten für den Zeitraum beantragen, in dem der Datenverantwortliche die Berichtigung vornimmt oder den Antrag auf Widerspruch gegen die Verarbeitung prüft. Ein weiterer Fall liegt vor, wenn die personenbezogenen Daten für Sie erforderlich sind, um einen Rechtsanspruch zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen, der Datenverantwortliche sie aber nicht mehr benötigt;
  5. Um jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen, wenn die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Datenverantwortlichen übertragen wurde, oder wenn die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Datenverantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist. Schließlich verpflichtet sich der Datenverantwortliche, von der Verarbeitung Ihrer Daten abzusehen, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung oder die Feststellung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen nachweisen;
  6. Um das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, und zwar unbeschadet der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf der vor dem Widerruf erteilten Einwilligung beruht, nur für die Zwecke, deren Rechtsgrundlage die Einwilligung ist, auszuüben.

Sie können sich auch an den DSB (dpo@luisaviaroma.com), wenden, um rasch alle Umstände oder Ereignisse zu melden, aus denen sich eine Verletzung personenbezogener Daten ergibt (d. h. jede Verletzung der Sicherheit, die zur versehentlichen oder unrechtmäßigen Löschung, zum Verlust, zur Änderung, zur unbefugten Weitergabe von oder zum unbefugten Zugriff auf Daten führen könnte), auch wenn sie nur potenziell ist, zu melden, damit eine sofortige Bewertung vorgenommen und geeignete Maßnahmen ergriffen werden können.

Bitte beachten Sie, dass Sie das Recht haben, eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde oder einer anderen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Richtlinie aktualisiert am 21.05.2024

 

 

Hinweis: Im Falle von Unterschieden oder Abweichungen bei der Interpretation zwischen der italienischen Version und anderen Sprachversionen dieser Webseite gilt die italienische Sprachversion als Bezugspunkt.

IP-0A004C0B - 2024-06-24T06:24:02.4431099+02:00